Logo Ankauf Wohnwagen
veröffentlicht am 25. Februar 2020 in der Kategorie

Wohnwagen richtig verkaufen

This is a block of text. Double-click this text to edit it.
This is a block of text. Double-click this text to edit it.

Wenn Sie als Privatanbieter Ihr gebrauchtes Fahrzeug verkaufen, dann tun Sie das in der Regel selten. Um das Fahrzeug optimal und zu einem guten Preis zu verkaufen, benötigt man viel Fachwissen. In der Regel gilt: je mehr Zeit und Geduld man in den Wohnwagen-Verkauf investiert, desto höhere Preise kann man erzielen. Sind Sie dagegen beruflich stark eingeschränkt, möchte man den Verkauf so schnell und unkompliziert wie möglich abwickeln. Dann muss man aber auch Abstriche beim erzielten Preis in Kauf nehmen.

Wohnwagen verkaufen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Als Verkäufer steht Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, Ihren gebrauchten Wohnwagen loszuwerden. Zur klassischen Methode zählt der Aushang auf Papier, der an den Scheiben des parkenden Wagens befestigt wird. Soll dagegen eine größere Käuferschicht angesprochen werden, empfiehlt sich eine Anzeige in Autobörsen. Auch der klassische Verkauf an lokale Gebrauchtwagenhändler zählt dazu. Die einfachste und bequemste Möglichkeit Ihr Auto zu verkaufen, ist zweifelsfrei der Verkauf über einen Ankauf-Service wie Ankauf-Wohnwagen.de. Gerade wenn der Verkauf schnell gehen muss und Sie darüber hinaus auf eine seriöse Abwicklung wert legen. Auch eine kostenlose Abholung und Abmeldung gehören dazu. Im folgenden Abschnitt stellen wir für Sie nützliche Tipps und Hinweise rund um den Verkauf Ihres Wohnmobils zusammen und erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie ein idealer Fahrzeugverkauf von Anfang bis Ende abgewickelt wird.

Was zur richtigen Vorbereitung des Wohnwagen-Verkaufs gehört

Sie haben einen neuen Wohnwagen gekauft und wissen nicht, wohin mit dem alten? Gerade wenn Sie zum ersten Mal einen Wohnwagen verkaufen möchten und noch wenige Erfahrung damit haben, helfen Ihnen unsere wertvollen Tipps und nützlichen Verkaufs-Hinweise weiter. Doch selbst Fahrzeugbesitzer, die schon mehrere Fahrzeuge verkauft haben, können auf dem schnelllebigen Gebrauchtwagenmarkt in die Falle tappen. Die mangelnde Routine tut Ihr Übriges. In unserem Ratgeber erfahren Sie deshalb, worauf es beim Verkauf Ihres Wohnwagens ankommt. Angefangen bei der richtigen Vorbereitung, der Abwicklung des Verkaufs sowie welche Gefahren dabei lauern.

Wohnwagen verkaufen - wie sich der Verkaufspreis zusammensetzt

Bevor Sie Ihren gebrauchten Wohnwagen verkaufen, sollte zunächst eine Fahrzeugbewertung durchgeführt werden. Der Wert Ihres Wohnwagens ist von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig. Neben den klassischen Angaben wie Baujahr, Kilometerstand, und Karosseriezustand werden auch indirekte, nicht beeinflussbare Faktoren zur Wertermittlung hinzugezogen. Neben der Frage, ob sich bereits ein neueres Modell auf dem Markt befindet, ist auch der richtige Zeitpunkt des Verkaufs entscheidend. Während der Winter auf Grund niedriger Nachfrage einen denkbar ungünstigen Zeitpunkt zum Verkauf darstellt, lassen sich im Frühling und Sommer deutlich bessere Preise erzielen.

Wie Sie den Wert Ihres Wohnwagens korrekt ermitteln

Vor dem Verkauf Ihres Wohnmobils sollten Sie sich einen Überblick über den aktuellen Marktwert verschaffen. Dazu empfehlen wir Ihnen, zunächst eine Online-Recherche in den gängigsten Autobörsen. Zusätzliche Informationen liefert die Schwacke-Liste für Caravans&Reisemobile, welche zwei Mal im Jahr in Buchform erscheint und über das Verlagsbüro ID GmbH & Co. KG. zu beziehen ist. Für eine detaillierte Bewertung, die auch den aktuellen Zustand mit einschließt, empfiehlt sich ein Termin beim unabhängigen KFZ-Gutachter, beim TÜV oder der Dekra. Ein detailliertes Gutachten zieht in der Regel Kosten im hohen dreistelligen Bereich nach sich und ist auf Grund der Schnelllebigkeit und Dynamik des Gebrauchtwagenmarktes nur bedingt zu empfehlen. Unsere erfahrenen KFZ-Spezialisten von ankauf-wohnwagen.de führen eine exakte Wertermittlung kostenlos für Sie durch. Auf diese Weise erhalten Sie als Fahrzeugbesitzer immer einen fairen Festpreis, ohne lästiges Feilschen und Nachverhandeln.

Tipp: Bevor Sie Ihr Wohnmobil schätzen lassen, sollte es immer gründlich von innen und außen gereinigt werden. Im weiteren Verlauf unseres Ratgebers erhalten Sie dazu wertvolle Tipps zur richtigen Pflege Ihres Wohnmobils.

Wir kaufen Wohnmobile und Wohnwagen

Weitere spannende Beiträge

Klicke dich durch weitere spannende Beiträge rund ums Thema Wohnwagen & Wohnmobile!
22. Dezember 2020
Reisen in Coronazeiten – am sichersten mit dem Wohnwagen

Seit dem 16. Dezember gilt ein bundesweiter harter Lockdown. Geplante Urlaube mit Partner*in, Freund*innen oder Familie stehen auf der Kippe.
Überfüllte Hotellobbys, Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Flugzeugen – was vor der Pandemie selbstverständlich war, birgt nunmehr ein erhebliches Risiko für die eigene Gesundheit und die anderer.
Aber es kommen wieder andere Zeiten und das Reisen im Wohnwagen und Wohnmobil stellt im Licht der Corona-Pandemie eine durchaus attraktive Möglichkeit zum Urlauben dar. [...]

Weiterlesen
7. August 2020
Das Alkoven Wohnmobil

Sie planen Ihren Sommer- oder Winterurlaub und interessieren sich für eine neue oder andere Möglichkeit zu reisen? Dann haben wir für Sie Informationen für Ihren Campingurlaub mit einem Alkoven Wohnmobil.  Es gibt viele verschiedene Arten von Wohnmobilen - welcher Aufbau passt zu Ihnen? Worauf legen Sie wert? Soll es für Sie einfach nur praktisch sein, […]

Weiterlesen
4. August 2020
Eltern? Nein danke - junge Erwachsene campen

Der erste Urlaub ohne die Eltern ist etwas Besonderes. Gerade dann, wenn es heißt, sich selbst versorgen und den Camping-Urlaub alleine planen zu dürfen. Und man von Anfang an weiß, dass man sich an diesen Urlaub für immer erinnern wird. Campen ist da genau das Richtige. Vorbereitungen für das Campen treffen Man mietet sich einen […]

Weiterlesen
2. Juli 2020
Campen in Deutschland

Campen trotz Corona Das Jahr 2020 hat die Welt ganz schön durcheinander gebracht. Lockdowns, die #stayhome Aufforderung und die Reisebranche wurde lahm gelegt. Keine Busreisen, keine Kreuzfahrten, keine Flüge. Die Welt stand nahezu still. Passend zu den Sommerferien begannen dann die Lockerungen. So sollte der geplante Sommerurlaub doch noch stattfinden. Doch die Menschen sind vorsichtig […]

Weiterlesen
starclosefacebook-squarephoneinstagrampinterest-pcrossmenu